Schlagwort-Archive: Surreale Erzählungen

Was fehlt eigentlich – surreale Erzählungen und Liebesgeschichten rund um das Erwachsenwerden

Marcel Zischg schildert in „Was fehlt eigentlich“ Beziehungsgeschichten und seelische Konflikte Jugendlicher und junger Erwachsener. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Was fehlt eigentlich – surreale Erzählungen und Liebesgeschichten rund um das Erwachsenwerden

Was fehlt eigentlich – Kurzgeschichten über das Universum der Jugend

Marcel Zischg macht in „Was fehlt eigentlich“ Beziehungsgeschichten und seelische Konflikte leichter verständlich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Was fehlt eigentlich – Kurzgeschichten über das Universum der Jugend