Tag Archives: Heimat

Ich war nie ein Ausländer – die motivierende autobiographische Erzählung über Identität und Fremdsein

Dominic Ojinnaka geht in "ICH WAR NIE EIN AUSLÄNDER" Fragen rund um Identität und den Umgang von Ausländern und Deutschen nach.

Ohne Handy bin ich tot – ein inspirierender und berührender Roman über das Aufeinandertreffen zweier Kulturen

Ein 13-jähriger Somalier und eine deutsche Frau knüpfen in Barbara Renner-Wiests "Ohne Handy bin ich tot" eine Freundschaft der besonderen Art.

An der Schwelle zum Untergang – eine mitreißende Geschichte über Liebe, Furcht und Verfolgung

Die Charaktere in dem historischen Roman "An der Schwelle zum Untergang" Carsten Dethlefs stoßen an die Grenzen der Verzweiflung.

„Wellen kommen, Wellen gehen“ – neuer Roman der Erfolgsautorin entführt auf die Spuren einer großen Liebe

Die wahre Liebe überwindet in Birte Stährmanns atmosphärischem Zeitpanorama zwischen Deutschland und Spanien, "Wellen kommen, Wellen gehen", die Grenzen von Zeit, Sprache und Ort.

GOTT SPUCKT DIE LAUEN AUS – bitterböser Erzählroman über ein friedliches Idyll und feindliches Land

Hans Schenker erzählt in "GOTT SPUCKT DIE LAUEN AUS" die Geschichte eines Paares, das die eigene Heimat als Feindesland wiederfinden muss.

Dorfidylle – heitere Gedichte Natur und Heimat

Lena Hoff zeigt in "Dorfidylle", wie das Leben auf dem Land wirklich aussieht.

Dorfidylle – heitere und unterhaltsame Gedichte

Lena Hoff rückt das Leben auf dem Lande in "Dorfidylle" in ein heiteres Licht.

Puttgarden Mitte See – ein Stadtroman über die Bedeutung von Heimat und den Sinn des Lebens

Eine 44-jährige Frau stellt sich in "Puttgarden Mitte See" von Larissa Bendel wichtige Fragen über ihr eigenes Leben, ihre Heimat und ihren Charakter.

Weichseltöchter – eine Familiensaga zeigt die Erinnerungen der letzten lebenden Weichseltöchter

In ihrer Familienchronik "Weichseltöchter" lädt Gudrun Niemeyer auf ein packendes Stück Geschichte ein.

„Die lange Reise der Nette K.“ – neuer Roman zeigt Zeitgeschichte und einen Beitrag zur Versöhnung

Annette Naujoks legt mit "Die lange Reise der Nette K." eine ganz persönliche Geschichte vor, die Leser in die deutsche Vergangenheit entführt.